Bei sportlichen Highlights in der Alpenregion Tegernsee Schliersee sind die Werteproduzenten immer dabei. So auch beim Sixtus Schliersee Alpentriathlon, der nun wieder vor der Tür steht. Am 19.06.2016 heißt es an der Vitalwelt Schliersee Laufen – Schwimmen – Radeln was das Zeug hält und die Beine mitmachen.

Sixtus-Chefin Petra Reindl bestreitet neben den diversen Großveranstaltungen noch einen ganz eigenen Lauf-“Wettbewerb”. Ihr persönlicher “Schliersee Lauf” findet nämlich dreimal in der Woche statt und zwar morgens um 6:30 Uhr! Teilnehmer sind dabei nur sie und eine Freundin. “Wir machen das seit 10 Jahren, langweilig wird’s nie, wir quatschen die ganze Zeit” erzählt Petra Reindl mit einem Lächeln – es geht ja nicht um die Bestzeit. “Ich laufe, weil ich gerne esse und es der Seele gut tut.”

Gelaufen wird übrigens – fast – bei jedem Wetter, ganzjährig – auch wenn es schneit. “Nur wenn es um 6:15 Uhr aus Eimern gießt, bleiben wir daheim”, gibt die Sixtus-Chefin zu. Und das auch wirklich keine Langeweile aufkommt, gibt es immer etwas Abwechslung: “mal mit, mal gegen den Uhrzeigersinn” geht es um den See.

Wie jede “Sportveranstaltung” geht auch der allmorgentliche Schliersee Lauf nicht unbemerkt an der Öffentlichkeit vorbei: “Wir hatten schon Anfragen, ob wir unsere Kleidung mit Werbung versehen wollen, weil uns jeder kennt! Wenn wir mal nicht laufen, fragen die Leute im Ort schon nach.”

Und das Schönste am Laufen? “Natürlich die Dusche danach mit meinem Lieblingsprodukt” – wir vermuten mal, dass es sich dabei um das Sixtus Duschgel handelt!

Wir wünschen Petra Reindl und allen Hobby-Läufern weiterhin viel Spaß und den Teilnehmern des Sixtus Schliersee Alpentriathlon 2016 viel Erfolg! Man kann sich auch noch anmelden oder einfach die Sportler anfeuern.

…Petra Reindl trägt übrigens beim Joggen kein Dirndl, sondern Laufsachen 😉

Hasenoehrl_Lauf_9